Ablaufplan eines Veranstaltungsabends

Jeder performende Künstler wird am Veranstaltungsabend ca. 2 x 20 Minuten Bühnenzeit haben. Es sollen je Abend drei Künstler auftreten. Die Künstler sind frei sich selbst vorzustellen, dies kann optional aber auch durch den Moderator erfolgen. Der Moderator begleitet und leitet den gesamten Abend. Er informiert das Publikum darüber, welcher Liveact sich als nächstes auf welcher der beiden Bühnen präsentiert.

Die anwesenden Künstler klären untereinander die Reihenfolge ihrer Präsentationen. Mit einem akustischen Schlüsselreiz, ähnlich wie der im Theater, wird das Publikum über die Fortführung des Programms informiert. 

Die Zwischenpausen dienen der Möglichkeit des Feedbacks, der Interaktion mit dem Publikum und um sich untereinander auszutauschen. 

In der folgenden Auflistung wird ein Ablauf-Beispiel vorgestellt, welches aber variabel zu verstehen ist:

  • Einlass/Begin
    18:00 Uhr
  • Anmoderation mit Fokus auf die ausgestellte Kunst
    18:30 Uhr
  • Live Performance I
    19:30 Uhr
  • Live Performance II
    20:30 Uhr
  • Live Performance III
    21:30 Uhr
  • Pause
  • Live Performance I
    22:30 Uhr
  • Live Performance II
    23:30 Uhr
  • Live Performance III
    0:30 Uhr
  • Abmoderation und Abbau

Die Verantwortlichen und ihre Positionen

Am Abend der Veranstaltung und drüber hinaus stehen die folgenden Personen persönlich für jegliche Fragen, Anregungen und/oder Anmerkungen zum Event zur Verfügung. Sie sind auch die Gründer der EIGENART 365 und realisieren und organisieren bereits seit einigen Jahren gemeinsame Projekte.

Michael Kratzer

Eventplanung, Booking-Agent, Organisation,
Moderation, Promotion, Art-Direktor, Technik

Telefon: +49 (0) 2171 70 589 13
event@kratz3r.de

Hans Schneider

Eventplanung, Café-Inhaber, Musiker,
Booking-Agent, Organisation

Telefon: +49 (0) 2171 90 101 01
cafe-zettels-traum@netcologne.de